Erosionsschutz
Erosionsschutz

Erosionsschutz

Durch das Anbringen von Erosionsschutzmatten und Anspritzbegrünung

Durch das Verlegen von dreidimensionalen Geogittern wird eine oberflächennahe Bodenbewehrung eingebracht die mittels Erdnägel in den festen Untergrund verankert wird. Das dreidimensionale Geogitter ermöglicht das Einarbeiten von bewuchsfähigem Erde-Humusgemisch. Mit einer abschließenden Anspritzbegrünung wird eine dauerhafte flächendeckende Wiederbegrünung gewährleistet.


Beispiel:
Vorbeugender Erosionsschutz

Bei diesem Hang in Bad Zell OÖ hält aufgrund der Steilheit keine bewuchsfähige Erde .